Air Berlin wird Deutsche Bahn

Air Berlin wird Deutsche Bahn, Mehdorn beerbt Hunold
In den letzten Monaten und Jahren zeichnete sich bereits ein langsamer aber stetiger Trend bei der Air Berlin ab, der deutliche Ähnlichkeiten zur Deutschen Bahn hatte. Die Qualität der Leistung und des Servicebereiches wurde langsam schlechter und gleichzeitig stiegen die Preise.

Air Berlin Boeing 737-800
Air Berlin Boeing 737-800

Auch hat es die Air Berlin geschafft, ähnlich wie die Deutsche Bahn fast ein Monopol am Urlaubshimmel zu haben.  Bis vor fünf, sechs, sieben Jahren wurden wir als Spezialist für Südspanien von den Entscheidern der Air Berlin noch wahrgenommen und es war eine Art Zusammenarbeit.

Seit die Air Berlin an der Börse ist und mit möglichst wenig Aufwand möglichst viel Profit erwirtschaften muss, hängen wir genauso in der telefonischen Warteschleife bei Air Berlin, wie jeder normale Kunde.

Diese und viele andere nicht unbedingt erfreuliche Gegebenheiten sind offensichtlich klare Indizien für den unerwarteten Führungswechsel bei Air Berlin. Ich persönlich finde das sehr schade, weil ich Joachim Hunold als Mensch und als Geschäftsmann sehr schätze. Was er geschafft und aufgebaut hat ist ziemlich einmalig in der Luftfahrtgeschichte und in der Geschichte unserer Wirtschaft, dafür Hut ab.

Joachim Hunold CEO Air Berlin - Vorstand
Joachim Hunold CEO Air Berlin - Vorstand

Die Größe von Air Berlin hat Joachim Hunold schaffen können, weil er und sein Team in den langen Anfangsjahren fair mit dem Verkauf, den Reisebüros und Reiseveranstaltern umgegangen sind und immer das Wohl der Kunden im Blick behalten haben. Dafür wurde die Air Berlin auch lange geliebt. Wir alle können gespannt sein, wie es bei der Air Berlin weiter geht und hoffen, dass die Auswirkungen nicht so extrem werden, wie bei der Deutschen Bahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.