Andalusienrundreise Altstädte mir viel Charme

Andalusienrundreise Altstädte mir viel Charme

Sehr geehrte Frau Hagemann,

danke der Nachfrage, insgesamt haben wir die Andalusienrundreise sehr genossen.

es begann allerdings mit einer ausgemachten Geduldsprobe. Wir mußten über 2 Stunden auf die Abfertigung am Mietwagenschalter warten. Die hatten dort zwar 3 Abfertigungsplätze, haben aber nur an einem und mal kurzzeitig am zweiten gearbeitet. Bei der Autoabholung im Parkhaus dauerte es dann erneut fast eine halbe Stunde. Unser Vorhaben als erstes nach Malaga in die Stadt zu fahren konnten wir damit schon mal streichen.

Hotel RIU Monica Nerja: dort erhielten wir ein schönes großes Zimmer mit großem Balkon und exzellentem Ausblick. Essen war dort sehr gut. Zum Strand  brauchte man nur über die Promenade und stand dann im groben Kies. Näher geht es echt nicht. Der Strand war aber rel. klein und gut besucht. Das Wasser erschien mir recht trüb und mit vielen Schwebpartikeln die sich schon zu kleinen Flocken verbunden hatten.

Am Ort gab es ~2 km entfernt noch einen Strand. Dieser war größer, hatte schönen Sand und das Wasser sah sehr sauber aus, sehr gut. Dann kamen die Stadthotels. Die haben uns alle gefallen. Jedes hatte seinen eigenen Stil. Personal war immer freundlich.

Nervig empfand ich die Parkgebühren im Hotel mit bis zu 20,- € pro Tag. In den Straßen einen Parkplatz zu bekommen ist absolut seltene Glücksache. Also da müssen Sie was unternehmen. Beeindruckend auf den Fahrten empfand ich die lückenlose Bewirtschaftung der Flächen sofern diese nicht zu bergig waren. D.h. mal eben abbiegen in die Landschaft war praktisch ausgeschlossen. Auch die Landstraßenfahrten sind dort so hoch belassen, dass Pkw unmöglich  mit einem Rad  mal über den Rand fahren können.

Den Charm der engen Altstädte kennen Sie ja. Gefahren sind wir ohne Navi, nur nach Ihren Karten. Das hat gut funktioniert.

Autorückgabe ging dann erfreulich flott. Kaution für Tankfüllung wurde auf die Kreditkarte direkt zurück gebucht. War eine schöne Reise, danke.

mfG Heiner G. aus Wolfsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.