Endlich Urlaub in Andalusien

Strand in Andalusien
Strand in Andalusien

Heute Morgen bin ich mit dem Auto nach Hamburg gefahren. Wetter bewölkt, leicht nebelig und gerade mal 5 Grad. Um 10.35 h ging der Flieger Richtung Malaga. Bin pünktlich um 13.50 h  gelandet. Das Wetter in Andalusien ist wunderschön. Blauer Himmel, wolkenlos und Sonne. Die Temperatur liegt bei 20 Grad. Nach fast 4 Monaten mit Schnee und klirrender Kälte konnte ich mein Glück kaum fassen.

Mit dem Taxi ging es dann Richtung Torrox Costa. Dort angekommen, habe ich schnell den Koffer in die Wohnung gebracht und bin dann ab zum Strand. Um 15.30 h saß ich in einem Strandrestaurant und habe einen köstlichen Fischspieß verspeist, lecker, lecker, die Sonne scheint ganz schön kräftig vom Himmel und ich muss aufpassen, dass ich nicht anbrenne. Es ist ein herrliches Gefühl endlich die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren. Keine dicke Jacke, keine Handschuhe, keine Mütze, ach was ist das herrlich.
 
Nach dem Genuss von einem Kaffee solo ist die Welt vollkommen in Ordnung.
Danach bin ich in die Wohnung, schnappte mir meine Einkaufstasche und ging erst mal einkaufen im Supermarkt.

Nachdem ich dies erledigt hatte schien immer noch die Sonne und es war angenehm warm
in Andalusien. Also entschloss ich mich, bevor ich auspacke, noch schnell ein Sonnenbad zu nehmen, mittlerweile war es 17.30 h. Bei Vogelgezwitscher und warmen Sonnenstrahlen auf der Haut, sah ich der Sonne nach wie sie langsam hinter der Häuserwand verschwand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.