Fluglotsenstreik Nachbereitung in Torrox-Costa in Andalusien

Nachdem die Fluglotsen am Wochenende wild gestreikt hatten und der gestrige Montag hier in Spanien ein Feiertag war, sind in unserem Reisebüro in Torrox Costa, viele Kunden, die am Wochenende nicht nach Deutschland fliegen konnten.

Für alle diese Flugverhinderten konnte am Wochenende am Flughafen keine Lösung für alternative Fluverbindungen gefunden werden. Deshalb kommen alle heute zu uns und Rosi hat alle Hände voll zu tun, damit jetzt für jeden Kunden eine Lösung gefunden werden kann.

Alle Gäste, die am Freitag, Samstag und teilweise auch noch am Sonntag, den 5. Dezember nicht fliegen konnten stehen bei uns auf der Matte.

Air Berlin, Ryanair und Easyjet sind sehr kulant und buchen die Flüge der Kunden kostenlos um.

Hierbei ist es für Rosi bei Ryanair und Easyjet sehr einfach, weil sie das direkt über deren Homepage machen kann.
Ganz anders bei Air Berlin. Hier muss sie jeden Kundenwunsch telefonisch über die Zentrale auf Mallorca abfragen. Da sehr viele Kunden in ganz Spanien betroffen sind, dauert das und eventuelle Alternativlösungen müssen dann noch erst wieder mit den Kunden besprochen werden.
Aber bis jetzt konnten wir für alle Kunden eine Lösung finden.

Ganz anders bei den Kunden, die bei Neckermann direkt gebucht hatte. Neckermann hat zu einigen deutschen Flughäfen keine Kontingente (freie Flüge) mehr und verweigert eine kostenlose Umbuchung. Das bedeutet, die Kunden müssen hier bein uns neue Tickets kaufen und diese bei Neckermann in Deuschland später reklamieren.

Dank der Fluglotsen haben wir alle viel mehr Arbeit und können wieder einmal mehr beweisen, dass wir für unsere und auch andere für Kunden hilfreich in Torrox-Costa arbeiten.

Soeben kommen wieder Kunden in unser Reisebüro, die selber in Deutschland über das Internet bei Air Berlin gebucht haben. Die erste Frage der Kunden ist: „Wir haben selber bei Air Berlin gebucht und können bei der Telefonnummer von Air Berlin aber keinen erreichen.
Ist diese Nummer denn auch richtig? Können Sie uns helfen?“
„Ja,“ sagt Rosi,“ wir helfen Ihnen gerne, wann wollen Sie fliegen?“
Die Erklärung, warum die Kunden bei Air Berlin niemanden erreichen gibt sie auch gleich mit:“ Bei Air Berlin rufen jetzt so viele Kunden an, da ist nun immer besetzt.“

Die Kunden, beide schon älter, waren froh und glücklich, dass Rosi ihnen die Rückflugzeit so freundlich bestätigt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.