Germania fliegt weiter nach Malaga

Letzte Woche erreichte uns dieser Bericht aus dem Weser Kurier:

http://www.weser-kurier.de/Artikel/Bremen/Wirtschaft/514663/Bremer-Flughafen-bangt-um-Germania.html

Darin steht geschrieben, dass der Flughafen Bremen um seine Zusammenarbeit mit der Gemania bangt.

Dies wäre für unsere reichlichen Gäste, die von Bremen nach Malaga non-stop fliegen, fatal.Germania Logo Neu

Wir haben uns direkt per Email mit der Germania in Verbindung gesetzt und gefragt, was es mit diesem Bericht auf sich habe. Da wir bereits mehrere Buchungen über die Germania für das Jahr 2012 getätigt haben und unsere Kunden froh sind, mit der Germania einen Anbieter nutzen zu können, der ohne Zwischenlandung von Bremen nach Malaga fliegt.

Nur ein paar Stunden später haben wir schon eine Email von dem Leiter für Vertrieb und Marktentwicklung von der Germania erhalten. In seiner Email schreibt er:

Die Berichterstattung betrifft weitergehende Streckenpläne, die über die bereits buchbar gestellten Strecken hinausgehen, insofern besteht also kein Anlaß zur Sorge.

Die Germania hat sehr schnell auf unsere Frage reagiert, was man von manch anderen Fluggesellschaften nicht behaupten kann.
Wir können also Entwarnung geben. Die Germania wird weiterhin von Bremen nach Malaga fliegen und zwar direkt.

Wir sind sehr froh, einen so kompetenten Partner wie die Germania zu haben und freuen uns, Ihnen weiterhin Direktflüge von Bremen nach Malaga anbieten zu können.