Land & Leute erleben

Wenn ich in meine Begeisterung von Andalusien erzähle, kommt oft die Frage von Freunden und Bekannten

„Wie kann ich dieses tolle Land am Besten kennen lernen?“

Diese Frage ist besonders für Andalusien nicht einfach zu beantworten. Andalusien ist groß wie Österreich und jeder Reisende hat seine bestimmten Vorlieben, seine Reisearten, die für ihn am angenehmsten oder am aufschlussreichsten sind.

Deshalb gilt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Möglichkeiten die unendlichen Schätze dieses Landes zu entdecken.

Junge Leute bevorzugen es, ein günstiges Appartement an der Küste zu mieten und mit einem preiswerten Mietwagen von dort aus die Umgebung zu erkunden.

Die Andalusieninteressierten, zwischen junge Leute und etwas Ältere, machen sehr gerne Mietwagenrundreisen.

Hierbei gibt es eine größere Auswahl von Möglichkeiten. Das variiert zum Einem in der Länge der Rundreise zwischen 8 Tagen, 10 oder 15 Tagen, als auch in der Art der Unterkunft. Bei den Unterkünften gibt es die Auswahlmöglichkeiten zwischen 3* und 4*-Stadthotels, Landhotels ( Cortijos und Haciendas ), Luxushotels und Paradores.

Etwas ältere bereisen Andalusien sehr gerne mit dem Bus. Auch hier gibt es wieder verschiedene Möglichkeiten.

Der Gast kann die klassische Andalusienrundreise machen und dabei jede Nacht in einem anderen Hotel wohnen. Hierbei hat er den Vorteil, die tollen interessanten Städte am Abend und bei Nacht zu erleben. Die entspannendste Art Andalusien kennen zu lernen ist allerdings eine „Standort-Rundreise“:

Hier wohnen Sie in einem spanischen Ort an der Küste und machen von dort aus Tagesfahrten. Diese Ausflüge verteilen sich über die Dauer des Aufenthaltes von 8 bis 18 Tagen.

Bei der Standortrundreise ist die Wahl des Standortes wichtig. Die Wahl des spanischen Ortes und somit die Wahl der jeweiligen Küste richtet sich nach den persönlichen Vorlieben der Reisenden. Unterschiedlich ist die Art und Größe des Ortes sowie die Möglichkeiten im Ort.

Es gibt Standort-Rundreisen vom Mittelmeer aus, von der Costa Tropical & von der Costa del Sol, sowie von der Atlantikküste aus, der Costa de la Luz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.