Marbellas neuer Hafen

Jeder, der einmal in Marbella war, kennt auch den Hafen in Puerto Banus. Puerto Banus gilt als der mondäne Yachthafen für Marbella und für die Schönen und Reichen. Gerne bummeln viele Urlauber durch den Hafen oder sitzen in den vielen, kleinen Restaurants und Cafes. Puerto Banus ist der Hafen für kleine und mittlere Sportboote. Das Sehenswerte sind aber die großen Yachten und die teuren Sportwagen, die im Hafen parken oder hindurch cruisen. Das ganze Bild, angereichert mit vielen Menschen, auch ein paar schrillen Typen, ist ein ganzheitliches Erlebnis. Eine Vielzahl von kleinen Geschäften und Boutiquen der großen Labels runden das Bild ab. Von offizieller Stelle aus Marbella haben wir die Information erhalten, dass der alte Fischerei- und Sportboothafen, direkt in Marbella, ausgebaut werden soll.

Die Landesregierung hat vor einigen Tagen der Stadt Marbella die vorläufige Genehmigung zum Ausbau des Hafens La Bajadilla erteilt. Der Eigentümer des Fußballclubs FC Málaga, Abdullah Bin-Nasser Al-Thani hat den Zuschlag erhalten. Dieses Projekt soll das erste große Gemeinschaftsprojekt der Stadt Marbella mit der Sporthafen Marbella AG und einem privaten Investor werden.

Der Ölscheich wird den kleinen Hafen in einen modernen Yachthafen für 1.200 Boote umbauen und auch für die Anlandung der Gäste großer Passagierschiffe, die vor Anker liegen können. Gemeinsam mit der Stadt Marbella wird der Ölscheich aus dem Emirat Katar 400 Millionen Euro investieren.

Im Bereich des neu ausgebauten Hafens wird eine neue Laden- und Ausgehmeile entstehen. Dieser neue Hafen wird Marbella neu beleben und für Sie als künftigen Urlauber, einen weiteren Anziehungspunkt bieten. Wenn Sie sich vorstellen, Sie wohnen in einem unserer ausgewählten, schönen Hotels mitten in Marbella oder direkt am Strand und können wunderbar zum Hafen bummeln…

Weietere Infos über Marbella erhalten Sie in dem Artikel „Marbella Inside – Marbella wie es nur wenige kennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.