Messe Wien

Im Oktober war ich 4 Tage in Obensdorf (Wien) auf einer Reisemesse.

Messe Wien MitarbeiterDoch bevor ich dort war, musste ich zuerst von Andalusien nach Wien fliegen. Am Montag bin ich um 7:30 aufgestanden und mein Bruder hat mich um 9:00 Uhr zum Flughafen Malaga gebracht, damit ich pünktlich einchecken kann. aber der Flug startete erst um 11:45 Uhr, somit musste ich ziemlich lange warten. Die Zeit habe ich genutzt um mir bei einem Spaziergang den Flughafen anzusehen. Messe Wien Dekoration

Mein Flug war mit Zwischenlandung. Der erste Flug ging von Malaga nach Düsseldorf und der zweite ging von Düsseldorf nach Wien. Es war das erste Mal, dass ich einen Flug mit Zwischenlandung hatte und ich war ziemlich aufgeregt ob alles klappt. Nicht dass ich nachher im falschen Flugzeug sitze. Der Flughafen Düsseldorf war im Vergleich zu unserem in Malaga ziemlich groß. Ich hatte aber Gott sei Dank viel Zeit, mein Terminal zu suchen und es hat alles geklappt.

Das Flugzeug landete um 18:00 Uhr in Wien und ich ging zur Gepäckausgabe.  Mein Chef holte mich vom Flughafen ab und brachte mich in das Hotel, in dem ich die nächsten 3 Nächte schlafen werde. Im Hotel angekommen, traf ich dann auf meinen deutschen Kollegen Benjamin, der war nicht mit zum Flughafen gekommen, da er schon unseren Stand auf der Messe vorbereitet hatte.

Messe Wien SchinkenUnser Hotel war super! Es heißt “Eventhotel Pyramide”. In diesem Hotel waren nur Gäste, die auch auf der Messe ausgestellt haben. Also nur professionelle Menschen. Es war total ruhig auf den Gängen, was nach einem Messetag sehr angenehm war. Mein Zimmer war sehr groß und hatte viele Spiegel schöne Spiegel überall.

Am nächsten Morgen waren wir schon um 08:30 Uhr auf der Messe, damit wir unseren Stand noch typisch andalusisch dekorieren konnten.Wien Spanien Andalusien Mitaussteller

Die Messe hat um 09:30 Uhr angefangen und ging dann bis 18:00 Uhr.  Es hat richtig Spaß gemacht. Ich habe sehr viele verschiedene Menschen aus allen möglichen Ländern kennengelernt.

Abends sind wir dann alle zusammen auf eine Feier vom Veranstalter der Messe gegangen. Dort gab es ein total leckeres Abendessen und um uns herum waren viele Tänzer, die einen typischen Tanz aus Wien aufgeführt haben. Leider weiß ich nicht, wie er heißt.

Dienstag waren wir wieder um 08:30 Uhr auf der Messe, da Benjamin und ich noch einige Prospekte bekleben mussten.

Die Messe hat heute um wieder um 09:30 Uhr begonnen, sie war aber diesmal etwas eher zu Ende, ungefähr um 15:30 Uhr. An beiden Tagen hatte ich ein Flamencokleid an. Viele Leute haben Fotos von mir gemacht und mir gesagt, wie toll sie es fänden, dass ich in so einem Kleid hier bin.

Wien Spanien Andalusien AusstellerAm letzten Tag hat unser Chef dann mich und Benjamin wieder zu Flughafen gebracht und wir sind nach Hause geflogen. Ich nach Malaga und Benjamin nach Hannover. In meiner Wohnung war ich dann um 18:00 Uhr.

Die Messe war wirklich toll. Ich habe viele nette Menschen kennengelernt und einiges an Erfahrung mit nach Hause genommen. Wir konnten vielen Menschen unser wunderschönes Andalusien näher bringen und hoffen, dass jetzt ganz viele Menschen nach Andalusien reisen möchten.Messe Wien Stand

Andalusien ist für jedermann eine Reise wert.

Lassen Sie sich von der Vielfalt und der wunderschönen Landschaft verzaubern.

Ich freue mich auf Sie.

Viele Grüße aus dem sonnigen Andalusien sendet Ihnen, Ihre Silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.