Reise hat uns gut gefallen

Reise hat uns gut gefallen

Hallo Frau Ehlers,

Sie haben recht, es gab wirklich viel zu sehen und jetzt zu „verarbeiten“.

Unsere Reise hat uns gut gefallen, besonders natürlich die Paradores. Jaen ist von uns aus nochmals hervorzuheben, was Flair und auch das Essen betrifft. Inzwischen sind wir der Überzeugung, dass wir das Sherry Park Hotel ( es gab nichts zu bemängeln) beim nächsten Mal nicht mehr buchen würden, sondern lieber das Parador in Cadiz.

Sehr geärgert hat uns die Unterbringung in der Villa Oniria in Granada. Das entsprach wirklich nicht einem **** Sterne Hotel.

Folgendes haben wir zu bemängeln:

  • Das Zimmer war unter dem Dach – reiner Blick in den Himmel § Von den 2 Dachfenstern ließ sich nur 1 öffnen § Die Jalousie an dem kaputten Fenster war ebenfalls nicht zu bedienen § Die Wand war durch Versuche das Fenster zu öffnen schon sehr beschädigt § Der gesamte Teppichboden des Zimmers war schmuddelig und mit z.T. sehr großen Flecken übersät – ausgesprochen ungepflegt § Im Bad fehlt eine geeignete Duschmöglichkeit – setzt man sich in die Wanne, um sich etwas abzubrausen, wird der extrem verschimmelte Silikonrand sichtbar § Die Wand über dem Fliesenrand, der sich kurz über dem Wannenrand befindet, ist z.T. tief herausgebröselt § Das Frühstück incl. der dazugehörige „Service“ ist vollkommen unzureichend, fehlerhaft und inkompetent § Das beste am Hotel ist die direkte Lage kurz neben dem Loft Restaurant – ein Lichtblick – in Qualität beim Essen und Service – sehr zu empfehlen § Die hausinternen Düfte – wie: es gibt Fisch, usw – werden mit (für unseren Geschmack) deutlich zu stark parfümierten Kerzen „übertüncht“ (wir empfanden es als sehr unangenehm). Eine fürchterliche Mischung! Besser wäre es man öffnet mal die richtigen Fenster!

Um es kurz zu machen, von uns aus ein absolutes No Go zur Villa Oniria.

Wir werden die Reise weiterempfehlen, besonders natürlich die Paradores aber auch von unseren Erfahrungen bei der Villa Oniria berichten.

Mit freundlichen Grüßen

Marlene G. aus Westendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.