Reiten Cortijo Hidalgo bei Nerja

Reiten Cortijo Hidalgo bei Nerja

P1000410          P1000545        P1000537          Gleich gehts los an den Strand

Im ersten Teil dieser Beschreibung zu Heidi, Ihren Andalusiern und dem Bericht von Cornelia über den Cortijo Hidalgo bei Nerja, habe ich ja auf dern ersten Bericht hingiewiesen.

Nun geht es hier weiter mit dem Bericht von Cornelia, die hier auf vielen der bilder zu sehen ist.

Heidis Pferde sind allesamt gutmütig und von freundlichem Wesen, sodass es keiner Anstrengung bedarf, oben zu bleiben. Am späten Nachmittag ist die Tour zum Strand besonders schön, doch es lohnt sich ebenso, sich durch den Dschungel am Río Seco zu schlagen oder die Aussicht von den Bergen runter aufs Meer zu geniessen.

Wenn man Glück und ein gutes Auge hat, trifft man vielleicht in einer der vielen Mango- und Avocado-Plantagen ein Chamäleon oder auf den kargen Wiesen der Berge eine grosse Ziegenherde an. Der Weg verändert sich stets, mal windet sich eine steile Strasse durch die Plantagen, dann geht’s weiter über die Steine des alten Wegs nach Granada und weiter durchs Flussbett.

Viel zu sehen gibt es überall, nicht nur auf den Hügelkuppen.

Wer die Möglichkeit hat, Andalusien zu Pferd zu erkunden, sollte diese unbedingt wahrnehmen!

P1000417          P1000523         P1000397          P1000438

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.