Warning: Use of undefined constant ‘WP_MEMORY_LIMIT’ - assumed '‘WP_MEMORY_LIMIT’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-config.php on line 36

Warning: Use of undefined constant ‘40M’ - assumed '‘40M’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-config.php on line 36

Warning: Use of undefined constant ‘ENABLE_CACHE’ - assumed '‘ENABLE_CACHE’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-config.php on line 37

Warning: Use of undefined constant ‘CACHE_EXPIRATION_TIME’ - assumed '‘CACHE_EXPIRATION_TIME’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-config.php on line 38
Romantische Andalusienrundreise war fantastisch – Spanien ~ Blog
Warning: Use of undefined constant user_level - assumed 'user_level' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-content/plugins/ultimate-google-analytics/ultimate_ga.php on line 524

Romantische Andalusienrundreise war fantastisch


Warning: Use of undefined constant user_level - assumed 'user_level' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-content/plugins/ultimate-google-analytics/ultimate_ga.php on line 524
Romantische Andalusienrundreise war fantastisch

Guten Tag Herr Ehlers,

Zuallererst unseren ganz herzlichen Dank für die prompte und aufmerksame Betreuung durch Schlosser-Reisen, es war toll, bei Ankunft zuhause eine Willkommenskarte von Frau Ehlers und dann Ihre Mail vorzufinden.
Was mit dem Postversand der Unterlagen schiefgegangen ist, ist uns immer noch ein Rätsel, aber das liess sich ja unkompliziert auf elektronischem Weg lösen, nochmals vielen Dank für Ihre prompte Reaktion.

Die romantische Andalusienrundreise war fantastisch und entsprach in jeder Hinsicht unseren Erwartungen: Komfortable und etwas spezielle Hotels an guter Lage, mit guten Betten, freundlicher Bedienung, und wo wir davon Gebrauch gemacht haben, sehr guter Küche. Und auch vom Wetter und der Natur her passte beinahe alles: meistens sonnig, sehr viel Grün und in Blüte.

Über die ausführlichen und gut gemachten Reiseunterlagen, welche im ersten Hotel bereitgehalten und uns überreicht wurden, freuten wir uns sehr. Besten Dank auch an Frau de Ceuleneer, die unser Reisebuch zusammengestellt hat.

Granada: Für die Nasridenpaläste hatten wir nur noch Karten mit Abendzugang bekommen, da ich zu lange mit der Reservation gewartet hatte. Man kann zwar gemäss Alhambra-Webseite bis am Tag vorher bestellen, aber ein Hinweis, dass die Palastzugangskarten für den Zugang tagsüber oft bereits einige Wochen im voraus ausverkauft sind, und man die deshalb so bald wie möglich bestellen sollte, wäre hilfreich gewesen, am besten bereits in der Bestätigungs-Mail.

Bei allen vier Stadthotels schätzten wir die zentrale und trotzdem ruhige Lage sehr, und die Möglichkeit, die Innenstädte von dort aus zu Fuss erkunden zu können.

Das Cortijo Bravo am Anfang sowie das Hotel vor Ronda waren beide wirklich romantisch, die ländliche Lage mit der fantastischen Aussicht auf die Umgebung sowie die grosszügigen Gärten der Hotels gefielen uns sehr. Nach einer Woche in den Städten empfanden wir das Molino del Arco und seine ländliche Abgeschiedenheit als sehr erholsam. (Andere Gäste, mit denen wir ins Gespräch kamen, hatten die gleiche Idee wie wir: diesen Geheimtip sollten wir für uns behalten, sonst wird er bald überlaufen sein ;-), aber die Betreiber sind ja auch auf genügend zahlende Kunden angewiesen, damit es für ein nächstes Mal noch existieren kann :-), also ruhig weiterempfehlen.)

Die Zufahrt zum Molino del Arco zu finden war, trotz an und für sich guter Beschreibung, nicht ganz einfach (auch für andere Gäste). Es wäre hilfreich, wenn auf der Übersichts-Streckenkarte im Buch die Abfahrt von der Hauptstrasse vor Ronda deutlicher angegeben wäre, und auch die Tatsache, dass die Zufahrt gleich ist, ungeachtet ob man direkt aus Sevilla oder via Jerez kommt. Da in unserem Buch nur Sevilla als Herkunftsrichtung angegeben war, und wir über Jerez kamen, war sich Marijke nicht sicher, inwieweit die Beschreibung auch für uns galt. Leider konnte unser eigenes Navi weder das Hotel noch die Addresse finden, und war leider in diesem Fall auch keine Hilfe. Schliesslich haben dann die Kilometerzahlen auf dem Detailplan uns geholfen, den Weg zu dieser tollen Unterkunft doch noch zu finden.

Nachdem wir am Freitagmorgen nach einem ausgezeichneten Frühstück noch Ronda besichtigt hatten, sind wir am Nachmittag weitergefahren nach Nerja, wo wir für die folgende Woche ein Ferienhaus gebucht hatten. Nach der intensiven ersten Woche mit den vielen Eindrücken auf unserer Rundreise war die zweite Woche dann sehr erholsam, alles in allem ein sehr gelungener Urlaub. Nochmals vielen Dank für Ihren Beitrag dazu.

Besonders beeindruckt haben uns die Alhambra im Regen, die frisch verschneite Sierra Nevada und der blaue Himmel am nächsten Morgen, der Wettstreit der Häuser mit ihren Blumenverzierungen in Cordoba und der Garten des Alcazar von Cordoba.

Mit freundlichen Grüssen,

Roland und Marijke R. aus Augsburg


Warning: Use of undefined constant user_level - assumed 'user_level' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-content/plugins/ultimate-google-analytics/ultimate_ga.php on line 524

Warning: Use of undefined constant user_level - assumed 'user_level' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-content/plugins/ultimate-google-analytics/ultimate_ga.php on line 524