Rote Unterwäsche an Silvester

Rote Unterwäsche an Silvester ist in Spanien ein MUSS – In Spanien und besonders in Andalusien wird sehr viel Wert auf Brauchtum und alte Rituale gelegt. Eine wichitger Silvesterbrauch für ein erfolgreiches, glückliches neues Jahr sind rote Unterwäsche und 12 Weintrauben.

Nun ist rote Bekleidung, besonders bei der weiblichen Bevölkerung, in Andalusien nicht ungewöhnlich, wie die vielen bunten Flamencokleider bei jeder Feria beweisen. Flamencokleider gibt es in unendlich vielen Variationen, aber fast immer ist was mit rot dabei.Flamencokleider

Im Süden vieler Länder halten die Menschen, die dort leben viel mehr an alten Traditionen fest als in den nördlichen Landesteilen. Das ist in Deutschland so und auch in Spanien.

In Andalusien gibt es neben den weltbekannten Flamencokleidern einen weiteren Brauch, wo die Farbe rot  bei der Unterwäsche sehr sehr wichtig ist.

Jetzt wo das Jahr sich dem Ende zu neigt, wird diese rote Unterwäsche auf den Märkten und in vielen  Geschäften besonders ausgestellt und auch viel gekauft.

Jede Frau, die was auf sich hält ist traditionsbewusst und abergläubig. Deshalb ist es wichtig, dass sie an Silvester rote Unterwäsche trägt.rote Unterwäsche Silvester

Wichtig bei dieser Jahrhunterte alten Tradition ist, darauf zu achten, dass die rote Unterwäsche nie selbst gekauft sein sollte. Egal wer, ob Frau oder Mann im nächsten Jahr Glück, Erfolg, Liebe und Leidenschaft garantiert haben möchte, muss die rote Unterwäsche geschenkt bekommen.

Also kaufen Mütter für ihre Kinder, Männer für ihre Frauen und Jungs für ihre Freundinnen und umgekehrt rote Unterwäsche. Mitlerweile wird aber auch rote Unterwäsche an andere Freunde oder entferntere Verwandte geschenkt, mit dem Ergebnis, Frau oder Mann hat auch schon mal was doppelt.

Jetzt heißt es aufpassen und überlegen. Von wem habe ich was geschenkt bekommen und wen treffe ich davon an Silvester? Weil hier bei so einem Treffen kommt in Spanien immer die Frage: Was hast du Rotes drunter?

Es soll Männer geben, die sich aus dem Selbstvertändnis der Männlichkeit weigern diese rote Unterwäsche an Silvester anzuziehen. Was bei der Nachfrage auf der Silversterfeier immer wieder zu Gelächter führt.

Soviel zu den vorbereitenden Massnahmen, damit das Glück im nächsten Jahr kommen kann. Damit das Glück auch weiss, was jeder von ihm erwartet gibt es einen weiteren Brauch der auch in ganz Spanien praktiziert wird.

Um Mitternacht blicken alle Spanier gespannt auf den Fernseher, in dem die wichtigste Uhr von Spanien in Madrid, die Puerta del Sol, gezeigt wird.
Um 24 Uhr ertönen 12 Glockenschläge und mit jedem Glockenschlag ist eine Weintraube zu essen. Gleichzeitig mit jeder Weintraube wird ein Wunsch gedacht, der im nächsten Jahr in Erfüllung geht.

Wenn der letzte Glockenschlag verhallt ist, sollten alle Weintrauben runtergeschluckt sein, weil dann geht es los. Jeder küsst Jede und Jeden der in der Nähe ist und das macht sich mit dem Mund voller Weintrauben nicht so gut.

Selbst eine Kuh, die was auf sich hält trägt rot.Silvester Kuh

Allen die diesen Bericht vor Silvester lesen wünsche ich einen guten Rutsch und  dass die Wünsche, mit roter Unterwäsche und Weintrauben im nächsten Jahr in Erfüllung gehen.

Feliz año nuevo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.