Schönes, blühendes Andalusien

Heute ist der 27. Januar 2012 und ich bin auf dem Weg zum Flughafen Hamburg. Es ist bibbernd kalt und es hat in der Nacht geschneit.
Die Temperatur beträgt -1 Grad, aber gefühlt sind es -10 Grad, bedingt durch den Ostwind.

Mein Flug geht um 10.55 h los, zuerst nach Palma de Mallorca und dann weiter nach Malaga. Ohne Verspätung ging unser Flug von Palma nach Málaga, so dass ich um 17.00 h dort landete. Es ist bedeckt und es regnet etwas bei 15 Grad.

Als ich in meinem Transferbus nach Torrox saß, (hier möchte ich meinem Reisveranstalter Schlosser-Reisen in Jever danken, dass alles wieder super geklappt hat) fing es richtig an zu regnen. In Torrox angekommen, goss es wie aus Kübeln. Also rein in die Wohnung und Heizung an.

28. Januar 8.30 h, der Himmel ist strahlend blau und ganz langsam strahlt die Sonne die weißen Häuser auf der anderen Seite der Berge an. Ach wie toll, mein Lieblingsblick.

Ich bin kurz nach draußen gegangen, um mir etwas zum Frühstück zu besorgen und muss feststellen, es ist noch ganz schön frisch.

Nach einem ausgedehnten Frühstück ziehe ich meine Jacke an und begebe mich auf die Promenade. Es ist jetzt 10.30 h und so ganz langsam wird es wärmer. Schon nach kurzer Zeit habe ich meine Jacke ausgezogen.

Der Himmel hat ein ganz strahlendes blau und die Berge sind kristallklar zu erkennen. Nachdem ich meinen Spaziergang um den Leuchtturm beendet habe, schlendere ich noch etwas durch die schöne Anlage von Laguna Beach. Hier sehe ich viele blühende Blumen mitten im Winter. Schnell zücke ich meine Kamera und mache einige Bilder.

Wenn ich wieder in dem kalten Deutschland bin, werde ich sie mir sicher gerne ansehen. Dort ist jetzt noch tiefster Winter und kein Blümchen befindet sich in meinem Garten.

Heute ist der 30. Januar 15.00 h und ich sitze im Garten und schreibe diese Zeilen bei  strahlendem Sonnenschein und 30 Grad. Ach was geht es mir gut.

Nächste Woche geht es wieder nach Hause und sicher sitze ich nicht im Garten mit Top und Sonnenbrille. Aber ich denke sicherlich gerne an Torrox zurück wo ich Ende Januar ganz viel Frühling erlebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.