„Semana Santa“ in Sevilla

"Semana Santa" in Sevilla

Hallo Herr Ehlers,

hier ganz kurz unsere Eindrücke während der Andalusienreise vom 11.-21.4.17.

Der Hauptgrund zur Reise war die „Semana Santa“ – ansonsten hatten wir Andalusien bereits bereist.

Die Organisation durch Sie und das Info-Paket vorab waren ausgezeichnet. Alles hat geklappt. Der Touristen-Ansturm in Sevilla war aber noch größer, als erwartet und raubt jegliche religiösen Gefühle! Vielleicht sollte man ganz bewusst eine  kleinere Stadt, durchaus mit touristischen Sehenswürdigkeiten, aber deutlich geringeren Touristenzustrom für einen der Prozessions-Tage wählen.

So mag der ursprüngliche Charakter und ein wenig „Inbrunst“ noch erfahrbar sein. Natürlich empfiehlt es sich bei den wirklich guten und leeren Straßenverhältnissen (bis hinunter zu kleinen Nebenstrecken) eine Rundreise anzuschließen.

Hierzu und zur Semana Santa – wie gewünscht – einige Fotos.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang J. aus Bad Oldesloe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.