Spanien-Andalusien-Rundreise hervorragend organisiert

Spanien-Andalusien-Rundreise hervorragend organisiert

Sehr geehrter Herr Romeike,

Gut drei Wochen sind ins Land gegangen, seitdem wir von unserer Spanien-Andalusien-Rundreise wieder in der Heimat gelandet sind. Sie und Ihr Team haben wesentlich dazu beigetragen, dass diese Reise für mich persönlich und letztlich für alle Teilnehmer zu einem außergewöhnlichen Erlebnis wurde. Ich danke Ihnen und bin in allen Punkten, die Sie zu verantworten hatten, vollauf zufrieden. Ich weiß, dass es nicht immer leicht ist das von mir erstellte Anforderungsprofil zu 100% umzusetzen, aber Sie waren ganz nahe daran.

Einige Anmerkungen zum Reiseverlauf, den örtlichen Stadtführern und unserer ständigen Reisebegleiterin Frau Stratmann möchte ich jedoch anfügen und auch zu den Hotels, die Sie Herr Romeike für uns ausgewählt haben, werde ich ein paar Sätze schreiben.

Nach gutem Flug kamen wir pünktlich in Madrid an, und wurden von der sehr sympathischen Frau Renate Stratmann am Flughafen freundlichst empfangen.

Die zentrale Lage des Hotel Gaudi in Madrid machte es möglich sich zu Fuß auf Erkundungstour zu begeben, was von den Mitreisenden als positiv bewertet wurde .Das Hotel selbst war proppe voll und einige Zimmer waren in außergewöhnlich schlechter Lage postiert mit Fenster direkt zu den Entlüftungsschächten im Innenhof ohne jegliche Aussicht was sofort zu massiven Protesten führte. Mit Hilfe von Frau Stratmann wurde dieses Problem entschärft.

Der Stadtführer für Madrid und Toledo mit dem sehr deutschen Namen Oskar Lohmüller war ein glänzender Erzähler, so dass durch seine fundierten Informationen keine Langeweile aufkam und ich ihm eine gute Leistung bescheinigen kann.

Die Bahnfahrt Madrid Sevilla ist empfehlenswert.

Hervorzuheben bei den Hotels sind Cherry Park in Jerez u. Hotel in Benalmadena.

Leider wurden wir trotz der Länge unseres Aufenthaltes ( 3 bzw. 4 Nächte) in den meisten Fällen in Zimmern untergebracht die, was die Lage anbelangt, unseren Anforderungen (ruhig gelegen, Park oder Meerblick, Nichtraucher), nicht gerecht wurden.

Tatsache war, dass Reisegesellschaften die nur eine bzw. 2 Nächte dort wohnten erheblich bessere gelegene Zimmer hatten bzw. bekamen. Wäre unsere außergewöhnliche gute Reisebegleiterin Frau Stratmann nicht ständig für uns eingetreten hätte ich diesbezüglich sicher heftige Kritik einstecken müssen. Ich weiß natürlich, dass Sie diese Vergabepraxis nur wenig beeinflussen können. Nun Landsleute aus Spanien haben sicher immer die besseren Karten.

Eine Empfehlung für alle die den altspanischen Flair lieben ist das Hotel „El Tajo „ in Ronda. Die persönliche Note durch den sich stets um unser Wohl bemühten Hoteliers, empfanden alle als äußerst angenehm.

Der Reiseverlauf insgesamt war von Ihnen hervorragend organisiert. Es hat alles rundum geklappt und die Reiseteilnehmer hatten viel Freude und waren stets guter Dinge. Der bequeme Bus tat ein Übriges.

Dass alles, bis auf das Zimmerproblem so harmonisch und unkompliziert verlief, ist im Besonderen unserer sehr beliebten und geschätzten Reiseleiterin „ Renate “ zu verdanken, die immer und überall für uns da war. Eine so gut vorbereitete gut informierte und umsichtige aber bescheidene Person habe ich auf meinen vielen Reisen , ich reise seit 1971 mindestens einmal im Jahr in die Ferne , selten getroffen.

Frau Stratmann ist ein guter Teil zum vollen Gelingen dieser Reise zuzuschreiben. Ich kann diese Reiseleiterin nur loben. und hoffe dass ich Sie, wenn ich Barcelona bereisen werde, wieder zu unseren Diensten verpflichten kann.

Mit freundlichen Grüßen und nochmals herzlich dankend

Heinz u. Inge D. aus Esslingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.