Spanien Auto-Rundreise Reisebestimmungen

Spanien Auto-Rundreise Reisebestimmungen

Sunny Cars | Reisebestimmungen für Ihr Reiseziel

Ein Rundum-Sorglos-Mietwagen von Sunny Cars macht Ihren Spanien-Urlaub perfekt. Damit das so bleibt und Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen können, empfehlen wir Ihnen, sich bereits vorab über die für Ihr Reiseziel geltenden Reisebestimmungen zu informieren. Alle für Ihre Reise wichtigen Informationen, wie die etwa die Visa- und Einreisebestimmungen oder die dort jeweils geltenden Hygienevorschriften und Regelungen in Zusammenhang mit COVID-19 finden Sie hier.

Reisebestimmungen für Nationalität Deutschland mit Reisen nach und in Spanien

Sunny Cars | Reisebestimmungen für Ihr Reiseziel

Einreisebestimmungen

Coronavirus:
Spanien hat seine generelle Einreisesperre aufgrund des Coronavirus teilweise aufgehoben. Reisende aus der EU, dem Schengenraum, Großbritannien, Andorra und Gibraltar dürfen wieder einreisen. Zudem wird die Einreise aus bestimmten Drittstaaten wieder ermöglicht, eine entsprechende Auflistung finden Sie unter folgendem Link: https://www.boe.es/buscar/act.php?id=BOE-A-2020-7140&tn=1&p=20200703 (auf Spanisch). Die Einreisevoraussetzung ist geknüpft an das Abreiseland und nicht die Staatsangehörigkeit der Reisenden. Reisende aus anderen Ländern unterliegen weiterhin Einreisebeschränkungen. Es kann auch zu Problemen kommen, wenn sich Reisende innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise in anderen als den erlaubten Staaten aufgehalten haben. Die Grenzübergänge Ceuta und Melilla bleiben vorerst weiterhin geschlossen. Ab dem 05.11.2020 sollen Kreuzfahrten unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich sein, bitte wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Reiseveranstalter.

Am 25.10.2020 wurde für das gesamte Land, mit Ausnahme von den Kanaren, erneut der Alarmzustand ausgerufen. Dieser gilt zunächst bis zum 08.11.2020, eine Verlängerung ist jedoch möglich. Mit dem Ausnahmezustand wurde zudem eine nächtliche Ausgangssperre angeordnet. Es kann innerhalb des Landes zu abweichenden Regelungen in den autonomen Gebieten sowie auf den Balearen und Kanaren kommen. Aufgrund ihrer Infektionszahlen unterliegen derzeit die meisten Gebiete auf dem Festland strengen Beschränkungen. Hier dürfen entweder ganze Gebiete oder einige Städte nicht betreten werden und es kommt zu Schließungen von Restaurants, Bars und einigen anderen öffentlichen Plätzen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vorab über die lokalen Maßnahmen.

Wichtig bei Einreise:
Reisende müssen bei Ankunft mit gesundheitlichen Kontrollen inklusive Temperaturmessungen rechnen. Außerdem muss innerhalb von 48 Stunden vor Einreise ein Einreiseformular ausgefüllt werden. Das Formular kann online unter https://www.spth.gob.es/ oder via App (https://www.spth.gob.es) ausgefüllt werden. Es erzeugt einen QR-Code, der bei Einreise vorgelegt werden muss. Zur Einreise auf die Kanaren soll zukünftig zudem ein negativer Corona-Test verpflichtend werden, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Nach derzeitigem Kenntnisstand müssen Reisende diesen selbst bezahlen, Schnelltests sollen jedoch auch anerkannt werden. Weitere Details folgen.

Wichtig vor Ort:
– Alarmzustand: bis voraussichtlich zum 08.11.2020, mit Ausnahme von den Kanaren
– Nächtliche Ausgangssperre: ja, mit Ausnahme von den Kanaren
– Reisebeschränkungen innerhalb des Landes
– Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
– Restaurants/Cafés: geöffnet
– Bars/Clubs: geschlossen
– Öffentliche Verkehrsmittel: reduziert, Maskenpflicht
– Geschäfte: geöffnet
– Strände: geöffnet, Beschränkungen möglich
– Maskenpflicht: in der Öffentlichkeit
– Abstandsregeln: mindestens 1,5 Meter
– Versammlungsverbot: ja, ab 6 Personen
– App: Folgende App wird empfohlen herunterzuladen: https://radarcovid.gob.es
– Regionale Abweichungen möglich

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:

Reisepass
Das Reisedokument muss bei Einreise gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bei Einreise gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bei Einreise gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss bei Einreise gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss bei Einreise gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
– Eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung

Minderjährige mit spanischer Staatsangehörigkeit, die nicht in Begleitung eines Sorgeberechtigen reisen, benötigen für die Ausreise eine Ausreisegenehmigung. Dies gilt auch für Minderjährige mit deutsch-spanischer Doppelstaatsbürgerschaft.

Mietwagenanmietung in Spanien während der COVID-19-Pandemie

In Spanien (außer auf den Kanarischen Inseln) gelten aktuell Ausgangssperren zu festgelegten Uhrzeiten. Während dieser Zeiten dürfen Sie sich nicht ohne triftigen Grund außerhalb Ihrer Unterkunft aufhalten. Falls Sie im Zeitfenster der Ausgangssperre aber mit dem Flugzeug landen oder abfliegen und dementsprechend auch Ihren Mietwagen annehmen oder zurückgeben, gilt dies als triftiger Grund. Bitte halten Sie in diesem Fall für eventuelle Kontrollen Ihr Flugticket oder Ihre Bordkarte bereit.

Für Personen aus mehreren Haushalten gilt in Spanien aktuell eine Maskenpflicht im Mietwagen. Diese gilt ebenfalls in Shuttlebussen, Transfers und öffentlichen Verkehrsmitteln.

Bitte beachten Sie, dass Änderungen Jederzeit möglich sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.