Spanien spart – Reisemesse Leipzig ohne offiziellen Spanienstand

Spanien spart, koste es was es wolle. Urlaub in Spanien und Urlaub in Andalusien wird auf der Reisemesse in Leipzig offiziell (fast) nicht mehr angeboten.

[flv:/wp-content/uploads/Impressionen-Reisemesse-Leipzig-2010.FLV 480 360]

Die Reisemesse Touristik und Caravaning International in Leipzig ist jedes Jahr eine der wichtigsten Messen für alle Aussteller. Diese Reisemesse ist aus zwei Gründen besonders wichtig. Erstens, weil die Messe in die dunkle Novemberzeit fällt und viele Messebesucher ihren Urlaub noch nicht gebucht haben. Zweitens ist diese Region als Quellmarkt für alle Aussteller sehr interessant. Neben den Werken von Porsche und BMW ist weitere Industrie und somit entsprechende Kaufkraft in der Region. Darüber hinaus hat diese Messe ein sehr großes Einzugsgebiet.

Sehr oft war in diesem Jahr von den Besuchern zu hören, dass sie öfter im Jahr in den Urlaub fahren. Sehr schön für mich war von einigen Besuchern zu erfahren, dass diejenigen, die im letzten Jahr sich bei mir informiert und dann auch in Jever gebucht haben, mit der Reise sehr zufrieden waren.

Aus den aufgeführten Gründen haben wir uns entschlossen, den Urlaubern Spanien nach Leipzig zu bringen, auch ohne offizielle Unterstützung. Viele intensive Telefonate mit vielen Regionen und Städten in Spanien wurden, nach bekannt werden, dass Spanien nicht nach Leipzig geht, geführt.

Leider haben fast alle angefragten Regionen und Städte wegen mangelnder Gelder abgesagt.
Hier ein paar Bespiele, wen wir alles gefragt haben. In Andalusien: Marbella, Patronato Costa del Sol, Patronato Costa Tropical, Tourismus Andalusien, Ibiza, Campingverband Spanien, Fremdenverkehrsbüro Berlin. Allen haben wir mitgeteilt, dass, auch wenn Sie selber nicht ausstellen wollen, sie die Info, dass wir einen Gemeinschaftsstand planen, doch weiter geben sollen.

Im Endeffekt ist es uns gelungen folgende Partner zum teilnehmen zu überreden:
Als offizielle Partner das Patronato de Almunecar und Aragon und den dortigen Campingverband.

Aus der Wirtschaft haben neben uns fünf Hotels von der Costa del Sol und der Costa Tropical teilgenommen:
Hotel Torre del Mar, Hotel Victoria Playa, Hotel Bahia de Almunecar, Hotel Bahia Tropical und das App.-Hotel Chinasol.

Alle gemeinsam haben wir auf dem Stand eine sehr gute Werbung für unser Spanien und besonders für Andalusien gemacht. Bei unserer Abschlussbesprechung am Sonntag zeigten sich alle Mitaussteller sehr zufrieden über die Kundenresonanz und erwarteten entsprechende Buchungszahlen. Ob wir im kommenden Jahr wieder in der Konstellation dort ausstellen werden, wird auch in großem Maße von den Buchungszahlen abhängen.

Die Griechen, die in diesem Jahr noch mit einem sehr großen, beeindruckenden Stand auf der Messe waren, berichteten, dass Griechenland für die kommenden Jahre auch einen anderen Weg gehen wird. Griechenland wird weiter auf allen wichtigen Messen vertreten sein, aber mit deutlich kleineren Ständen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.