Torremolinos ein Ausflug an die westliche Costa del Sol

Nachdem der gestrige Tag sehr warm, streckenweise sogar sehr heiß war, sind die Temperaturen heute auf 23 Grad gesunken. Heute am 8. Dezember 2010 ist der zweite Feiertag in dieser Woche in Spanien und ich mache einen Ausflug nach Torremolinos und Benalmadena. Hier ist im Sommer die absolute Hochburg für viele die in Andalusien Urlaub machen wollen.

In der Nähe der Altstadt finde ich einen kostenlosen Parkplatz. Auf dem Weg in Richtung Altstadt von Torremolinos und zur Fussgängerzone begegne ich verschiedenartigen Weihnachtsdekorationen in Torremolinos Weihnachtsbaumder Stadt.

Torremolinos JoggerKurz bevor ich die Fussgängerzone erreicht habe, huscht ein Jogger der besonderen Art an mir vorbei. Diesem doch schon etwas älteren Herrn war es bei joggen offensichtliuch doch recht warm geworden.

In der Fussgängerzone angekommen, stelle ich zu meiner Verwunderung und Freude fest, dass die Geschäfte zum Teil geöffnet haben, obwohl heute Feiertag ist. Das Angebot ist in vielen Geschäften auf die Touristen abgestimmt, bietet aber auch einiges landestypisches. Also, ein Blick lohnt sich schon hier und da.

Während ich so die Fussgängerzone entlang schlendere meldet sich mein Magen. Meine Uhr bestätig sein berechtigtes Ansinnen, es ist Mittageszeit, selbst für spanischeTorremolinos Kirche Verhältnisse kann man jetzt schon an Essen denken.

In der Nähe der Kirche San Miguel entdecke ich, etwas abseits von dem Touristenstrom, seitlich hinter der Kirche, am hinteren Ende des Kirchenpaltzes, ein kleines gemütliches Restaurant. Das Restaurant an der Plaza de San Miguel hat den Namen Granvinos und ist auf spezielle Weine, spanische Tapas und kalte Kleinigkeiten spezialisiert.
Torremolinos Restaurant 2 

Nach kurzem studieren der Speisekarte, entschliesse ich mich, hier einzukehren.
Der gute Eindruck zeigt sich auch in dem Restaurant durch das angenehme spanische Ambiente. Die freundliche spanische Bedienung brachte mir auch sofort eine deutsche Speisekarte und ein alkoholfreies Bier mit einem eisgekühlten Glas.Torremolinos Speisekarte

Das Lesen der Speisekarte war etwas schwierig, weil grosse und kleine Buchstaben in beliebiger Reihenfolge der einzelnen worte verwendet wurden. Auch Leerzeichen oder Freiräume zwischen den einzelnen Worten wurden nicht immer berücksichtigt. Mit etwas Konzentration und Kreativität ist es mir gelungen, einen gemischten Salat und Schweinelendchen zu bestellen.

Kurz nach der Bestellung kam die Kellnerin und brachte mir ein Amuse-Gueule, einen Gruß aus der Küche. Dieser kleine Gruß aus der Küche bestand aus zwei Pellkartoffeln, geviertelt, auf einem kleinen Teller, mit zwei verschiedenen Soßen undTorremolinos Gruss der Kueche Zahnstochern,Torremolinos Restaurant

Na, das war ja richtig lecker. Wenn das Hauptessen auch so lecker ist, dann habe ich, mit Glück, das richtige Restaurant gefunden. Der Salat war frisch, reichlich und auch lecker.Torremolinos Salat

Das Hauptgericht bot ein ungewohntes Bild, was mir dennoch gefallen hat. Die schweinemedallios waren super zart, sehr angenehm gewürzt und mit gekochten, leicht bissfesten Paprikastreifen verziert. Selbst die Pommes Frites waren was Besonderes. Optisch war zu erkennen, dass die selbstgemacht wurden. An einigen war der Länge nach noch die Schale der Pellkartoffel dran. Diese Pommes waren die Besten, die ich je gegessen habe. Sicher hat das Meersalz auch dazu beigetragen.Torremolinos Hauptgericht

Nach diesem leckeren Essen bin ich nocht etwas durch die Altstadt gebummelt und habe an der Plaza de la Union Europea, direkt neben der Fussgängerzone, der Calle San Miguel, das Hotel Cervantes entdeckt.

In diesem schönen, modernen 4-Sterne-Hotel Cervantes hat im letzten Jahr ein guter Freund von mir seinen Urlaub verbracht. Das Hotel, der Service, das Essen und die zentrale Lage in der Altstadt hat meinem Freund sehr gut gefallen.Torremolinos Hotel Cervantes

Zum Abschluss noch einen Kaffee con Letche in einem der vielen kleinen Strassencaffees und dann wieder zurück nach Torrox-Costa.

Das war ein wirklich gelungener Ausflugstag. Hier werde ich sicherlich noch mal hinfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.