Warning: Use of undefined constant ‘WP_MEMORY_LIMIT’ - assumed '‘WP_MEMORY_LIMIT’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-config.php on line 36

Warning: Use of undefined constant ‘40M’ - assumed '‘40M’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-config.php on line 36

Warning: Use of undefined constant ‘ENABLE_CACHE’ - assumed '‘ENABLE_CACHE’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-config.php on line 37

Warning: Use of undefined constant ‘CACHE_EXPIRATION_TIME’ - assumed '‘CACHE_EXPIRATION_TIME’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-config.php on line 38
Torrox Costa und Nerja – Spanien ~ Blog
Warning: Use of undefined constant user_level - assumed 'user_level' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-content/plugins/ultimate-google-analytics/ultimate_ga.php on line 524

Torrox Costa und Nerja


Warning: Use of undefined constant user_level - assumed 'user_level' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-content/plugins/ultimate-google-analytics/ultimate_ga.php on line 524

Am Montag den 16.05.2011 starten wir unseren Tag in Torrox Costa. Torrox Costa hat den Ruf, sehr eingedeutscht zu sein und dass man mehr Deutsche als alles andere hier trifft.

Dies trifft vielleicht auf die vorherige Generation zu, doch als ich die schöne breite Promenade entlang schlendere, treffe ich nur wenig deutschsprachige Menschen. Fuerte Calaceite 3

Die Promenade ist zum spazieren gehen wirklich empfehlenswert. Man hört das Meer rauschen und auf unserem Weg kommen wir an vielen Chiringuitos, das sind kleine Strandrestaurants mit landestypischen Gerichten, vorbei. Wir treffen an diesem Tag nur auf wenige Deutsche, ein paar Engländer und ein paar Spanier.

Direkt an der Promenade liegt auch die Appartementanlage Laguna Beach. Hier stehen den Gästen schöne Appartements in idealer Lage zur Verfügung. Sie können direkt von der Promenade mit Hilfe eines elektronischen Schlüssels die Anlage betreten.

Mehrere der Appartements bieten direkten Meerblick. Insgesamt ist der Ort Torrox Costa sehr schön. Er ist nicht so touristisch wie zum Beispiel Torremolinos oder Benalmadena. Man trifft hier noch auf die typischen Tappas Bars oder einen spanischen Supermarkt. Es gibt allerdings auch einen Aldi in Torrox Costa. Aldi verbreitet sich immer mehr in Spanien.

Torrox Costa bietet Ihnen außerdem ein wunderschönes RIU Hotel, dass demnächst zum Iberostar Malaga Playa wird. Hiervon werden wir Ihnen auch berichten.

Nachdem wir alle Annehmlichkeiten in Torrox Costa besichtigt haben, machen wir uns auf den Weg nach Nerja. Auf unserer Strecke Richtung Nerja kommen wir an den Appartements Fuerte Calaceite vorbei. Fuerte Calaceite Diese Appartements gehören der großen Fuerte Gruppe an und wurden direkt an einem Berg gebaut. Wir entschließen uns diese Appartements zu besichtigen, die schon aus der Entfernung einen sehr guten Eindruck machen.

Wir fahren auf den Parkplatz der Rezeption, wo wir schon von einem netten jungen Mann empfangen werden. Dieser spricht fließend deutsch und ist gern bereit mit uns die Appartements anzuschauen. Wir steigen in sein Auto und fahren in Richtung der Appartements. Diese sind in 7 Blöcke aufgeteilt. Von Block 1 und Block 7 haben Sie seitlichen Meerblick erklärt er uns. Die übrigen 5 Blöcke haben frontalen Meerblick. Er fährt einmal um die Anlage herum, die wie in einem Dorf aufgebaut ist. An einem großen eisernen Tor macht er halt, zückt eine Fernbedienung und betätigt diese. Das große Tor öffnet sich und macht den Weg zu einer Tiefgarage frei. Jeder der ein Appartement mietet hat seinen eigenen Stellplatz in der Garage für nur 3,21 € pro Tag.

Wir steigen aus dem Auto aus und gehen zum Fahrstuhl der uns direkt in den Flur bringt, von dem aus wir in unser Appartement gehen können. Die Appartements sind sehr großzügig geschnitten, mit tollem Bad, großem Balkon und sehr hochwertiger Ausstattung. Man kann Sie in die Kategorie Luxusappartements stecken. Es gibt 50 Appartements mit 2 Schlafzimmern und 30 Appartements mit 1  Schlafzimmern in der Anlage. Wir gehen aus dem schönen Appartement wieder in den Flur und von da aus raus in die Grünanlage die sehr gepflegt ist. Innerhalb der Anlage befinden sich 2 Pools, die jeder Mieter oder Besitzer nutzen kann. Sie dürfen sich innerhalb der Anlage frei bewegen, sagt uns der Manager der Anlage.Fuerte Calaceite 2

Die komplette Anlage ist gesichert und hat einen Wachdienst, so fühlt sich jeder gut behütet. Außerdem bietet die Appartement Anlage Fuerte Calaceite einen besonderen Service. Die Rezeption ist von 10-19 Uhr täglich geöffnet, sollten außerhalb dieser Zeitspanne anreisen, bekommen Sie eine Telefonnummer, unter der Sie jemanden von der Rezeption erreichen, der Ihnen dann Ihren Schlüssel zum Appartement bringt. Für Gäste die spät oder nachts anreisen, bietet die Anlage noch den Service dass diese in einem Shop sich Nahrungsmittel kaufen können und diese erst am nächsten Tag bezahlen.

Gereinigt wird alle 4 Tage, genauso verhält es sich mit dem Wäschewechsel. Nachdem wir all diese Informationen bekommen haben, machen wir uns auf den Weg nach Nerja. Nerja hat eine wunderschöne Altstadt, in der es viele schöne Restaurants und Kaffees zu sehen gibt.

Auch hier besichtigen wir einige Hotels und schlendern durch die Altstadt in Richtung Balcon de Europa. Dies ist ein riesiger Aussichtspunkt von dem man bei schönem Wetter bis nach Afrika sehen kann. Dieser besondere Schauplatz zieht viele Touristen an. An einer Seite des Balkons kann man nach unten zu einer Bucht schauen, dort steht ein Häusschen das vor eine Höhle gebaut worden ist, die in einen Berg führt. Leider ist der Weg der vom Balkon aus dorthin geführt hat eingebrochen und so kann man nicht mehr zu dieser Bucht gehen und sich das Haus anschauen.

Wir besuchen zum Schluss noch den Parador de Nerja, der von außen zwar nicht so besonders aussieht, wie er ist, aber von innen komplett mit seinem Flair überzeugt. Er hat eine schöne Poolanlage und ist super gepflegt und man kann von dort aus mit einem Fahrstuhl mehrere Meter nach unten an einen Strand fahren. Der Parador liegt nämlich auf einem Berg.

Nachdem wir so viele schöne Orte besucht haben, machen wir uns auf den Weg nach Hause.

Ich habe viele Eindrücke gesammelt und freue mich vielleicht bald wieder hier zu sein.


Warning: Use of undefined constant user_level - assumed 'user_level' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-content/plugins/ultimate-google-analytics/ultimate_ga.php on line 524

Warning: Use of undefined constant user_level - assumed 'user_level' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/3/d104873876/htdocs/BLOG/wp-content/plugins/ultimate-google-analytics/ultimate_ga.php on line 524