Vulkan Island mit Hotline wird auch von anderen Gästen genutzt ausserhalb der Geschäftszeiten

Es ist Wochenende und der Vulkan Eyjafjallajökull auf Island ist wieder aktiv, als wenn er nur darauf wartet. Das ganze Wochenende waren unsere Gäste, die am Sonntag und Montag, jetzt Mitte Mai anreisen sollten, ruhig und geduldig. Nur am heutigen Montag klingelte um 06:30 Uhr das Hotlinetelefon bei unserer Einsatzbereitschaft. Was war passiert? Am Abend war nichts bedrohliches bekannt. Dennoch war der Kollege sofort hellwach und nahm den Anruf an. Es hätte sich während der Nacht ja was Neues ergeben haben können, von dem er nichts erfahren hat. Also, Beine aus dem Bett, kurzen Stimmentest und dann das Gespräch am Handy von Schlosser-Reisen annehmen.

Der Kunde fragte kurz nach, ob er denn Schlosser-Reisen erreicht hätte. Der Kollege bejahte dass und der Anrufer bat ihn, seinen Flug umzubuchen. Der Flug sollte heute, am Montag um 10:45 Uhr von Berlin nach Malaga starten. Auf die Rückfrage des Kollegen, warum er denn so früh anruft und umbuchen will, antwortete der Kunde: Ich bin am Wochenende krank geworden und will an einem anderen Termin nach Malaga fliegen.

Der Kollege noch etwas überrascht fragte weiter, warum er denn nicht gleich bei Air Berlin angerufen hat. Darauf sagte der Kunde, dass er das ja gemacht hat, aber Air Berlin hat Ihn an sein Reisebüro verwiesen. Da der Kollege bei sich zuhause war und keinerlei Unterlagen zu dem Vorgang hatte, sagte er dem Kunden einen sofortigen Rückruf zu, sobald er im Büro ist, also kurz nach 09:00 Uhr.

Im Büro von Schlosser-Reisen in Jever angekommen überprüfte er sofort alle aktuellen Buchungen, die von Jever aus gebucht wurden, konnten den Kunden aber nicht finden. Das Ergebnis war, der Kunde hatte in dem Büro von Schlosser-Reisen in Torrox-Costa gebucht. Dort wurde dann auch direkt umgebucht, weil bei Air Berlin können die Flüge bis eine Stunde vor dem Abflug noch umgebucht werden.

So ist der Vulkan Eyjafjallajökull auf Island zwar wieder aktiv und die Flughäfen in England und Amsterdam sind gesperrt und der Kunde aus Berlin konnte erfolgreich auf den neuen Rückflug am 01. Juni 2010 von Berlin nach Malaga unmgebucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.