Weingebiete Spaniens war lecker mit Weinkellereien

Weingebiete Spaniens war lecker mit Weinkellereien

Die Nordspanien-Busrundreise hat uns sehr gut gefallen, auch wenn das Wetter nicht optimal war. Die Organisation war perfekt, die Reiseleiterin sehr nett und kompetent und die Gruppe von 22 Leuten sehr angenehm. Das Einchecken in den Hotels ging zügig und die Zimmer waren ok.

Das Hotel in Madrid (Praga) hat uns nicht gefallen, der Frühstücksraum war überfüllt und es herrschte totale Hektik. Insgesamt hätten die Abendessen in allen Hotels origineller und vor Allem früher sein können. Abendessen nach 20:00 Uhr fanden wir nicht so gut. Da wir vom Tag „platt“ waren, sind wir in der Regel nach dem Essen direkt „in die Falle“. Da ist so spätes Essen suboptimal.

Dass es Tischwein und Wasser zum Abendessen gab, fanden wir prima.

Das Tagesprogramm hätte uns noch besser gefallen, wenn es weniger umfangreich gewesen wäre. Weniger Ziele mit längeren Aufenthalten und eine frühere Ankunft im Hotel, hätte der Gruppe sicherlich gutgetan (55+). Die beiden Besuche der Weinkellereien waren sehr interessant

Die Stadtführerinnen sprachen wunderbar deutsch und waren sehr versiert. Der Busfahrer fuhr sehr umsichtig und sicher, nett war er auch noch!

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth K. aus Köln

Dieser Spanien-Reisebericht wurde in der Vergangenheit von unseren zufriedenen Spanien-Urlaubern für Sie geschrieben und noch nicht veröffentlicht. Den Grund, warum wir Ihnen hier einen „alten“ Reisebericht online gestellt haben finden Sie bei den Reiseberichten im März 2020. Seit März 2020 ist das Corona-Virus aktiv. Ihnen wünschen wir dabei gute spanische Gefühle und angenehmes Fernweh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.